Informationen zur Lehrveranstaltung

Fragen und Antworten

Kontakte

Kalender & Termine
FormPage TabContent

Auseinandersetzungen mit der Christlichen Offenbarung

Challenges to Christian Faith in history and present times
 
WS 2020
  4010058

Termine/Dates
Mi 04.11.2020–17.02.2021 08:00–10:00  ONLINE

Module/Modules
M TuW 2012 SystI#04 // V 3LP  ::185156::
MEd Gr 2014 WBFWKaR#01 // V 3LP   ::185157::
MEd R 2014 FWKaR#01 // V 3LP   ::185155::
MTheol KaTh 2009 463S#03 // V 3LP  ::185153::
MTheol KaTh 2015 A463S#03 // V 3LP   ::185154::
ZV 401-KThF LAGym315FW#04 // MP  ::185158::

Kommentar
Der christliche Glaube begegnet in seiner Geschichte und seiner Gegenwart einer Reihe von Einwänden, Fortschreibungen und Herausforderungen. In der Vorlesung werden wir diese exemplarisch thematisieren: Wie geht Religion mit ihrer Existenz in pluralen und (post-)säkularen Umgebungen um? Wie lassen sich die Herausforderungen des Naturalismus, des (Neuen) Atheismus oder des religiösen Fundamentalismus produktiv bearbeiten? Welche Potenziale bieten philosophische Denkangebote, die sich entweder als ‚Religion ohne Gott‘ (Ronald Dworkin) oder als philosophische Gotteslehre (Holm Tetens, Volker Gerhardt) bezeichnen? Und welche Funktion erfüllt überhaupt die Rede von ‚Offenbarung‘? Die Vorlesung bietet eine theologische Einordnung dieser Auseinandersetzungen mit dem christlichen Glauben. Zugleich versucht sie, zukünftige Optionen für eine christliche Theologie zu erarbeiten, die Religion als öffentliche Angelegenheit und religiöse Überzeugungen als rechtfertigungspflichtige Bestandteile von Selbst- und Weltdeutungen betrachtet. Ergänzend zur LV besteht die Möglichkeit, ein Forschungskolloquium zu besuchen, bei dem Qualifikations- und Abschlussarbeiten besprochen werden können. Der Termin des einstündigen Kolloquiums kann individuell vereinbart werden. - Online-Lehrveranstaltung -
Comment
[No data available.]

Literatur/Literature
Eine ausführliche Literaturliste wird in der ersten Sitzung verteilt. Zur vorbereitenden Lektüre empfiehlt sich: Wendel, Saskia/ Breul, Martin, Vernünftig glauben – begründet hoffen. Praktische Metaphysik als Denkform rationaler Theologie, Freiburg i. Br.: Herder 2020.

Mehr... Legende Termintypen

 = wöchentlicher Termin , ET = Einzeltermin , AB = A- oder B-Woche , Vo = Vorbesprechung , Ex = Exkursion , Kl = Klausur , Tä, At, Wt = täglicher (Block-)Termin , nV = nach Vereinbarung/nicht festgelegt.  = wöchentlicher Termin (meets weekly) , ET = Einzeltermin (meets one time only) , AB = A- oder B-Woche (alternating: “A” or “B” weeks) , Vo = Vorbesprechung (preliminary meeting) , Ex = Exkursion (excursion/study trip) , Kl = Klausur (exam) , Tä, At, Wt = täglicher (Block-)Termin (meets daily/block seminar) , nV = nach Vereinbarung/nicht festgelegt (by appointment, TBA).

Mehr… Legende Raumbezeichnungen

AMG = AudiMaxGebäude , APS = AlteParteiSchule , FG = Forschungsgebäude , GH = Gartenhaus , GSH = Große Sporthalle , HdProjekte = Haus der Projekte , KSyn = Kleine Synagoge , LG = Lehrgebäude , MG = Mitarbeitergbäude , MTV Halle = Männerturnverein Halle , SH JP = Schwimmhalle Johannesplatz , WBS = Willy Brandt School , ZSG = Zentralschulgarten

Die genaue Lage der Lehrveranstaltungsgebäude können Sie dem Campusplan entnehmen.

Please check the campus map for the location of the university buildings and facilities.

Mein E.L.V.I.S.
Meine Lehrveranstaltungen
Vorlesungsverzeichnis
LV nach Prüfungsordnungen<br/>(in Unterrichtssprache)
LV nach Fächern<br/>(in Unterrichtssprache)
LV nach Lehrenden<br/>(in Unterrichtssprache)
Prüfungsordnungen, Module
Raumbelegung
Meine LV-Erfassung
Studienangebot
Meine Belegung
Meine Noten