Informationen zur Lehrveranstaltung

Fragen und Antworten

Kontakte

Kalender & Termine
FormPage TabContent

Geschichte und Gegenwart fundamentaltheologischer Fragestellungen im Überblick

[Es liegen keine Daten vor.]/[No data available.]
 
SS 2021
  4010021

Termine/Dates
Do 15.04.2021–15.07.2021 12:00–14:00  [offen]  |  Pandemie/Pandemic: [offen]

Anmeldung
[Es liegen keine Daten vor.]
Registration
[No data available.]

Module/Modules
M TuW 2012 SystI#03 // V 3LP  ::192534::
MEd Gr 2014 WBFWKaR#01 // V 3LP   ::192539::
MEd R 2014 FWKaR#01 // V 3LP   ::192536::
MTheol KaTh 2009 463S#01 // V 3LP  ::192538::
MTheol KaTh 2015 A463S#01 // V 3LP   ::192537::
ZV 401-KThF LAGym315FW#04 // MP  ::192535::

Kommentar
Die Fundamentaltheologie fragt nach vor dem Forum der Vernunft nach der Rationalität des christlichen Glaubens und sucht die Auseinandersetzung mit Kritik an christlichen Glaubensinhalten, um die eigene Glaubensbotschaft schärfer zu formulieren und die in ihr enthaltene Perspektive der Hoffnung vernünftig zu rechtfertigen: Wie kann man wissenschaftlich und methodisch verantwortet über Gott sprechen? Existiert Gott überhaupt, oder ist er ein Fantasieprodukt menschlichen Wunschdenkens? Ist Gott eine Person? Welche Eigenschaften könnte er haben? Und welchen Sinn hat die Rede von einer Selbstmitteilung Gottes in der Geschichte? In der Vorlesung thematisieren wir zum einen klassische fundamentaltheologische ‚Dauerbrenner‘ (Gottesbeweise, Religionskritik, Theologische Erkenntnislehre, etc.) und zeichnen zum anderen bestimmte historische Entwicklungslinien dieser fundamentaltheologischen Fragestellungen nach. Die Vorlesung verschafft damit einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart klassischer fundamentaltheologischer Fragestellungen und nimmt an einzelnen Stellen exemplarische Tiefenbohrungen in den gegenwärtigen Forschungsdiskurs vor. Zur Nachbereitung der Vorlesungsinhalte und zur Prüfungsvorbereitung wird ein zweistündiges Tutorium zur Vorlesung angeboten. Der Termin für das Tutorium wird in Absprache mit den Teilnehmenden der VL in der ersten Sitzung festgelegt.
Comment
[No data available.]

Literatur/Literature
Zur Vorbereitung wird empfohlen: Dürnberger, Martin, Basics Systematischer Theologie, Regensburg 2020.

Mehr... Legende Termintypen

 = wöchentlicher Termin , ET = Einzeltermin , AB = A- oder B-Woche , Vo = Vorbesprechung , Ex = Exkursion , Kl = Klausur , Tä, At, Wt = täglicher (Block-)Termin , nV = nach Vereinbarung/nicht festgelegt.  = wöchentlicher Termin (meets weekly) , ET = Einzeltermin (meets one time only) , AB = A- oder B-Woche (alternating: “A” or “B” weeks) , Vo = Vorbesprechung (preliminary meeting) , Ex = Exkursion (excursion/study trip) , Kl = Klausur (exam) , Tä, At, Wt = täglicher (Block-)Termin (meets daily/block seminar) , nV = nach Vereinbarung/nicht festgelegt (by appointment, TBA).

Mehr… Legende Raumbezeichnungen

AMG = AudiMaxGebäude , APS = AlteParteiSchule , FG = Forschungsgebäude , GH = Gartenhaus , GSH = Große Sporthalle , HdProjekte = Haus der Projekte , KSyn = Kleine Synagoge , LG = Lehrgebäude , MG = Mitarbeitergbäude , MTV Halle = Männerturnverein Halle , SH JP = Schwimmhalle Johannesplatz , WBS = Willy Brandt School , ZSG = Zentralschulgarten

Die genaue Lage der Lehrveranstaltungsgebäude können Sie dem Campusplan entnehmen.

Please check the campus map for the location of the university buildings and facilities.

Mein E.L.V.I.S.
Meine Lehrveranstaltungen
Vorlesungsverzeichnis
LV nach Prüfungsordnungen<br/>(in Unterrichtssprache)
LV nach Fächern<br/>(in Unterrichtssprache)
LV nach Lehrenden<br/>(in Unterrichtssprache)
Prüfungsordnungen, Module
Raumbelegung
Meine LV-Erfassung
Studienangebot
Meine Belegung
Meine Noten